Wirtschaft oder die Antworten auf die Fragen, wie Märkte funktionieren, die volkswirtschaftliche Leistung erwirtschaftet wird, Unternehmen Gewinn erzielen und sich erfolgreich am Markt behaupten.

Ziel des Unterrichts in den wirtschaftswissenschaftlichen Fächern ist es, die Bereitschaft und die Befähigung zu entwickeln, auf der Grundlage fachlichen Wissens und Könnens wirtschaftliche Aufgaben und Probleme zielorientiert, sachgerecht, methodengeleitet und selbstständig zu lösen, das Ergebnis zu beurteilen und so Antworten für obige Fragen zu finden. Damit leisten die wirtschaftswissenschaftlichen Fächer einen entscheidenden Beitrag zur Studierfähigkeit und qualifizieren die Schülerinnen und Schüler für eine zukünftige Aufgabe als Führungskraft in einem Unternehmen. Darüber hinaus führt die Auseinandersetzung mit theoretischen Modellen in den Wirtschaftswissenschaften propädeutisch in die wissenschaftliche Arbeitsweise ein.
Dabei werden Erfahrungen aus der fachpraktischen Ausbildung bzw. einer vorangegangenen Berufstätigkeit im wirtschaftlichen Bereich möglichst umfassend aufgegriffen und vertieft.

Die Ausbildungsrichtung Wirtschaft erfährt seit Jahren viel Zuspruch bei jungen Menschen. Dies liegt sicher auch an den guten Berufschancen, die Absolventen aus wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen der Hochschulen geboten werden.

Menü schließen